Vereins-Logo DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR DAS HOCHBEGABTE KIND
REGIONALVEREIN KÖLN E.V.
Vortrag
Beratung und Kontakt
Eltern-Kind-Gruppe
Mailingliste
Links
Impressum
Datenschutzerklärung zu dieser Webseite

Vortrag "Engelstouren statt Teufelskreise" am 13.06.2018

Die DGhK Köln lädt herzlich ein zum Vortrag

  "Engelstouren statt Teufelskreise",

der am

  Mittwoch, 13.06.2018, um 20.00 Uhr im

  A004 des Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium, Nikolausstr. 51-53, 50937 Köln

stattfinden wird.

Die Referentin Dr. Renate Kremer ist freiberufliche Supervisorin und Coach mit Schwerpunkt im Bereich Bildung - und zugleich angestellt als Referentin in der Begabtenförderung der Konrad-Adenauer-Stiftung (nach der Studienstiftung des deutschen Volkes das größte Förderwerk in der Bundesrepublik Deutschland). Dort begleitet und berät sie auch hochbegabte Studierende.

Engelstouren statt Teufelskreise: Eltern - (hochbegabtes) Kind - Kommunikation

Menschliche Kommunikation ist an sich schon eine komplizierte Angelegenheit. Ihre "Formen, Störungen, Paradoxien" füllen ganze Bibliotheken. Hochbegabte Kinder beschreiben sich zudem als "anders" - oder werden so beschrieben (fordernd, kritisch, schnell, unruhig, sensibel, empathisch, perfektionistisch...). Und manche ihrer Eltern sorgen sich (um den Bildungserfolg, die Beziehungsfähigkeit...) und sind unsicher über das Was und Wie der Förderung (von Erziehungsfragen ganz zu schweigen). Dies kann in Familien einige Dynamik entfalten...

Wie entwickeln sich Kommunikations-Kreisläufe zwischen Eltern und Kindern? Welche Verhaltensmuster sind damit verbunden? Wie lässt sich erkennen, welche Spiele gespielt werden? Nach welchen Kriterien werden diese als günstig oder ungünstig bewertet? Wie gelingt es, Funktionierendes zu stabilisieren und Dysfunktionales zu verändern?

Die Teilnahme ist kostenlos.

Sie erreichen das Elisabeth-von-Thüringen-Gymnasium über den Zugang Nikolausstraße 51-53. Auf dem dort gelegenen Lehrerparkplatz können Sie auch parken. Halten Sie sich hinter der Unterführung, die auf den Schulhof führt, links. Der Eingang zum A-Trakt ist dann in der linken Ecke, dort gehen Sie dann den ersten Gang nach rechts, siehe Karte. Lassen Sie sich nicht verwirren, wenn Sie ein Schild "Schiller-Gymnasium" sehen, beide Schulen liegen auf einem Grundstück!




Beratung und Kontakt

Den für Sie zuständigen Telefonberater finden Sie über die Beratersuche.

Gelegenheit zum Austausch und Kennenlernen anderer Eltern und Kinder bietet die Eltern-Kind-Gruppe.

Mit organisatorischen Fragen können Sie sich auch per eMail an info@dghk-koeln.de an uns wenden.




Eltern-Kind-Gruppe

Einmal im Monat findet samstags unsere Eltern-Kind-Gruppe statt.

Die Gruppe dient dem Austausch der Eltern sowie dem Kennenlernen der Kinder untereinander und richtet sich an Familien mit Kindern von ca. 2 bis 10 Jahren.

Kommen Sie gerne einfach vorbei. Bei Fragen können Sie sich an Katja Kramp <k.kramp@dghk-koeln.de> wenden.

Wer möchte, kann auch gerne an der Facebook-Gruppe teilnehmen.




Mailingliste

Wenn Sie über Neuigkeiten und Terminänderungen informiert werden wollen, können Sie sich in unsere Mailingliste eintragen lassen. Schreiben Sie dazu eine kurze Mail an einwilligung@dghk-koeln.de, in der Sie uns mitteilen, dass Sie in die Mailingliste eingetragen werden wollen.




Links




Impressum

Deutsche Gesellschaft für das hochbegabte Kind - Regionalverein Köln e.V.
c/o Martin Schulte
Neuenhöfer Allee 102
50935 Köln
info@dghk-koeln.de
Vertretungsberechtigter Vorstand: Martin Schulte (1. Vorsitzender), Peter Ladwig (2. Vorsitzender)
Eingetragen im Vereinsregister beim Amtsgericht Köln unter der Nummer VR 14036